www.second-love.eu

Nach 14 Tagen an Land, Wasser unter dem Kiel

Turkish-Airlines hat mein Gepäck ( Solaranlage, Dingi, Werkzeuge, und diverse Ausrüstungsgegenstände) für 30 Euro im Flieger mitgenommen. Auch beim türkischen Zoll, gab es keine Probleme.

Nach 14 Tagen arbeit am Unterwasserschiff ging es zügig ins Wasser. Jetzt beginnt die arbeit auf dem Deck. Da ich keinen Geräteträger am Heck haben möchten, habe ich die Solarzellen auf dem Deck installiert. Auch die neue Sprayhood sieht super aus. Die habe ich für kleines Geld bei einem türkischen Segelmacher erneuern lassen.

Das Wetter ist gut und meine türkischen Gastgeber wie gewohnt sehr freundlich. Negative Stimmung gegen Europäer kann ich nicht erkennen. Vielleicht sollten die Politiker, Dummschwätzer und Medienvertreter die ständig Stmmung gegen die Türkei machen ,mal eine Woche in die Türkei kommen.

Für meine Freunde und mich steht fest, wir bleiben hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen